Barrierefreie Darstellung Barrierefrei   Suche   Kontakt   Sitemap   Impressum   E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
Stadt Reichelsheim in der Wetterau
Zum Rathaus 1 · 61203 Reichelsheim · Telefon: 06035 1001-0
Rathaus & Politik

Standesamt-Information 

Auf Grund der Lage bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme bei allen Fragen zu Eheschließungen.
Die Bedingungen für Trauungen passen wir immer der aktuellen Situation an. 


Besuchen Sie die öffentlichen Sitzungen
der Gremien der Stadt Reichelsheim.
AdobeStock_16040327©Wolf


 

 


 

Der Magistrat

Der Magistrat (Gemeindevorstand) ist die "Regierung" der Stadt Reichelsheim. Als Verwaltungs- und "ausführendes Organ" trifft der Magistrat Entscheidungen zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten, bereitet Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung vor und führt diese aus. Darin wird er von der Stadtverwaltung unterstützt. Mit Ausnahme der Bürgermeisterin wird der Magistrat von der Stadtverordnetenversammlung gewählt. Er setzt sich derzeit aus der Bürgermeisterin und 5 weiteren ehrenamtlichen Stadträten zusammen. Ehrenamtliche Magistratsmitglieder werden für die laufende Wahlperiode der Stadtverordnetenversammlung gewählt. Magistratsmitglieder können nie gleichzeitig Stadtverordnete sein und umgekehrt.

An der Spitze des Magistrats steht die Bürgermeisterin, welche in der Stadt Reichelsheim gleichzeitig die Kämmererin ist. Als Kollegialorgan fasst der Magistrat Beschlüsse mehrheitlich. Seine Sitzungen sind nicht öffentlich. Der Magistrat nimmt an den Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung teil. In den Sitzungen der Ausschüsse wird er in der Regel durch die Bürgermeisterin vertreten. In den Ausschüssen haben die Magistratsmitglieder zwar immer Rederecht, dürfen sich allerdings nicht an Abstimmungen beteiligen.


Mitglieder des Magistrats:

Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst -SPD

Erster Stadtrat Reinhold Schaad -parteilos
 

Stadtrat Dennis Palmer -CDU
 

Stadtrat Jörg E. Heinzig -SPD

 

Stadträtin Christa Stolle -CDU
 

Stadtrat Martin Welti -parteilos


 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Einwohnermeldeamt / Passamt informiert:

Bei Anliegen im Einwohnermelde- und Passamt wie z.B. Beantragung und Abholung von Ausweisen, Wohnungsan- und ummeldungen, usw. ist es zwingend erforderlich, dass Sie vorab telefonisch einen Termin vereinbaren. Diese Regelung dient dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie dem Schutz der Mitarbeiter/-innen.