Barrierefreie Darstellung Barrierefrei   Suche   Kontakt   Sitemap   Impressum   E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
Stadt Reichelsheim in der Wetterau
Zum Rathaus 1 · 61203 Reichelsheim · Telefon: 06035 1001-0
Rathaus & Politik

Standesamt-Information 

Auf Grund der Lage bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme bei allen Fragen zu Eheschließungen.
Die Bedingungen für Trauungen passen wir immer der aktuellen Situation an. 


Besuchen Sie die öffentlichen Sitzungen
der Gremien der Stadt Reichelsheim.
AdobeStock_16040327©Wolf


 

 


 

Finanzverwaltung

Susanne Brückner
Telefon: 06035/1001-21
Fax: 06035/1001-40
E-mail: brueckner@stadt-reichelsheim.de
Aufgaben:

Fachgebietsleitung Finanzverwaltung; Haushaltsplanung und Nachträge 
Aufstellung der Bilanz und der Jahresabschlüsse; Organisation der laufenden Buchhaltung
EDV-Administration


Birgit Fritsch
Telefon: 06035/1001-22
Fax: 06035/1001-40
E-mail: fritsch@stadt-reichelsheim.de
Aufgaben:

Abfallbeseitigung, -beratung (Organisation, Abrechnung, Tonnenwechsel und Abwicklung
von Hausverkäufen); Gewerbesteuer; Abbuchungsermächtigungen; Fragen zur Gebührenabrechnung

Claudia Geier
Telefon: 06035/1001-24
Fax: 06035/1001-40
E-mail: geier@stadt-reichelsheim.de
Aufgaben:

Vertretung Fachgebietsleitung; Vermietung und Verpachtung städtischer Liegenschaften
An- und Verkauf von Grundstücken; Holzverkauf; Grundsteuer; Landschaftspflege


Kathrin Petersen
Telefon: 06035/1001-20
Fax 06035/1001-40
E-mail: petersen@stadt-reichelsheim.de
Aufgaben:

Wasser/Abwasser; Zählerwechsel; Sonderwasserzähler; Zisternen;
Niederschlagswasser; Ausgabe von Standrohren; Hundesteuer;
Abbuchungsermächtigungen; Fragen zur Gebührenabrechnung
 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Einwohnermeldeamt / Passamt informiert:

Bei Anliegen im Einwohnermelde- und Passamt wie z.B. Beantragung und Abholung von Ausweisen, Wohnungsan- und ummeldungen, usw. ist es zwingend erforderlich, dass Sie vorab telefonisch einen Termin vereinbaren. Diese Regelung dient dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie dem Schutz der Mitarbeiter/-innen.